Buchempfehlungen zu vier ausschlaggebenden Bereichen für Kirchengründer

Meine Frau Katharina und ich lieben Kirche, deshalb lieben wir es auch, daran beteiligt zu sein und neue Kirchen entstehen zu sehen. Neben unserer großen Liebe für Kirchen und Kirchengründungen haben wir beide eine große Leidenschaft: Bücher lesen. Dies ließ sich die letzten 1,5 Jahre, in denen wir uns vorbereiteten, in das Kirchengründungsnetzwerk KirchenThür einzusteigen, gut verbinden.

Man sieht viele Bücher

Hierbei sind wir auf einige Bücher gestoßen, die für Kirchengründer, zukünftige Kirchengründer und Interessierte wirklich hilfreich sind. Die Bücher helfen vor allem in vier Bereichen, die wir für essentiell halten, wenn man eine neue Kirche, ein neues Kirchenprojekt oder eine Jugendarbeit starten möchte.

Allem Voraus startet alles mit Gebet und wird alles durch Gebet Realität! Deshalb wird Katharina den nächsten Blogbeitrag über die „Rolle des Gebets in der Kirchengründung“ mit genialen Buchempfehlungen & praktischen Tipps schreiben.

Bereich Nr. 1: Charakter

Man sieht einen Jungen Mann mit CapWir haben in den letzten vier Jahren, in denen wir in Kirche involviert waren und auf dem Theologischen Seminar Beröa gelebt haben, einige wirklich talentierte Leiter kennengelernt.  Was sie alle gemeinsam hatten, wenn sie etwas im Reich Gottes bewegt haben, dann war es ihr genialer Charakter. Sie hatten neben ihren besonderen Fähigkeiten, mit denen sie von Gott segnet waren, einen wirklich genialen Charakter. Das zeigte sich darin, dass sie nicht so schnell verletzt waren, wenn Leute tatsächlich nicht astrein mit ihnen umgingen. Und dass sie ihren Selbstwert nicht darüber definierten, was andere Leute von ihnen hielten, sagten oder womöglich dachten. Diese genialen Leiter verglichen sich nicht ständig mit den Anderen, sondern haben es geschafft, ihren Wert allein dadurch definieren zu lassen, was Gott und enge Freunde, Mentoren und Ratgeber über ihr Leben aussprachen. Charakterentwicklung ist für mich persönlich die größte Herausforderung! Denn ein Leiter, Gründer oder Pastor zu sein, der Menschen tatsächlich täglich mit Liebe begegnet und den Wert anderer Menschen darin definiert, wie Jesus die einzelnen Personen sieht, kann man leider nur dann lernen, wenn man bereit ist, Jesus am eigenen Charakter arbeiten zu lassen, und dann auch die entscheidenden Schritte der Charakterveränderung angeht.

Hierbei haben uns besonders folgende zwei Bücher geholfen:

The Bait of Satan: Living Free from the Deadly Trap of Offense (Englisch) von John Bevere

Diese Buch war und ist besonders für meine Charakterentwicklung echt hilfreich, denn obwohl ich beim Lesen des Titels erst einmal zusammenzuckte und ihn merkwürdig fand, war das Buch alles andere als merkwürdig! In dem Buch geht es um das Thema, „sich durch andere Menschen beleidigt, angegriffen oder verletzt zu fühlen.“ Da tatsächlich häufig die Option in der Arbeit in der Kirche besteht, sich von und durch andere Personen angegriffen oder verletzt zu fühlen, ist es wirklich hilfreich, durch das Buch hindurch den Wert von Vergebung neu für sich zu entdecken. Denn wer sich von Jesus gebrauchen lässt, Kirche zu bauen, der wird von Menschen verletzt, enttäuscht und emotional angegriffen werden und braucht es mehr denn je, zu lernen zu vergeben.

Charakter und Charisma: Die 21 wichtigsten Qualitäten erfolgreicher Führungspersönlichkeiten – John Maxwell

Meine Frau ist ein riesen Maxwell-Fan, da sie einige Jahre als Managerin im Fashionbereich gearbeitet hat. Hierbei haben ihr die Bücher und besonders dieses wirklich geholfen, erfolgreich zu leiten und mit gutem Beispiel für ihr Team voranzugehen. Katharina sagte mal zu mir: „Wenn die Chefin abends nicht selbst den Laden wischt und fegt, wie kann sie es dann von ihren Mitarbeitern erwarten?“ Das hat mich schwer beeindruckt, da meine Frau charakterlich echt eine fleißige, demütige Leiterin ist, die das Wohl des ganzen Teams, welches sie anleitet, statt ihrer eigenen Stellung und Position sieht.

Bereich Nr. 2: Team-, Visions– und Wachstumsaufbau

Man sieht einem Mann der mit seinem Finger auf eine Karte zeigtMan sagt: „Einem Leiter, der Einfluss hat, werden Menschen folgen, aber wenn ihm niemand folgt, dann geht er nur spazieren.“ Wir können diesem Zitat nur zustimmen und wir durften erleben, als wir mit Leitern wie Antonio Weil unterwegs waren, dass wir es gefeiert haben, ihnen zu folgen und mit ihnen unterwegs zu sein. Denn wir wussten, dass beispielsweise Antonio das Ziel im Blick hat, wo Jesus mit dem Basement Wiesbaden hin will. Genauso setzte er uns regelmäßig für die Vision „on Fire“ und gab alles daran, sein Team zu fördern, weiterzubringen und zu trainieren. Es war für uns ein großer Segen, von ihm zu lernen.

Neben allem, was wir von genialen Leitern – wie Antonio Weil, Moor Jovanovski, Matthias Jordan, James Ros und vielen mehr – lernen durften, waren folgende zwei Bücher wirklich wichtig für uns:

  1. Next Generation Leader. Was man wissen muss, wenn man die Zukunft gestalten will – Andy Stanley 
  2. Deep & Wide – Andy Stanley
  3. Growing young – Powell / Mulder / Griffin
  4. If – Mark Batterson
  5. Love like Jesus – Judah Smith

Bereich Nr. 3: Finanzen / Fundraising

Man sieht Dollar BündelWenn wir Kirchen starten wollen, dann brauchen wir dafür Gebet, Leiter, Teams, Kirchengründungsverständnis und FINANZEN. Doch oft scheuen wir uns, Andere um finanzielle Unterstützung und nach finanzieller Visionsbeteiligung zu fragen. Doch jeder, der etwas starten will, um Menschen mit Jesus in Kontakt zu bringen und sie in Nachfolge zu führen, braucht Geld, Budgetplanung und den Mut, finanzielle Schritte mit Jesus zu wagen. Und um das gut umzusetzen, müssen wir genauso – wie wir lernen, Teams aufzubauen, Kirchengründung zu verstehen und charakterlich uns weiterzuentwickeln –  lernen Fundraising zu betreiben, und verstehen, wie man ein gut durchdachtes Budget plant.

Hierbei waren für uns folgende Bücher wirklich Gold wert:

  1. Gott, die Welt und das liebe(?) Geld …: Das praktische Handbuch zum Aufbau eines Trägerkreises – Myles Wilson
  2. Not your parents‘ Offering Plate. A New Vision for Financial Stewardship. – J. Clif Christopher

Bereich Nr. 4: Kirchengründungsverständnis

Man sieht einen Mann auf eine Stadt und Kirche hinunter schauenAls ich mit 16 Jahren in meine Ausbildung als „Fachkraft für Lebensmittel“ einstieg, ging ich in die Berufsschule, um zu begreifen, wie man eigentlich Lebensmittel herstellt. Dabei durfte ich zahlreiche Bücher wälzen, was mir total fun bereitete, da ich gerne lese und meinen Job sehr gerne machte.

Falls du planst, eine Kirche zu gründen, dann will ich dich wirklich ermutigen, genau dasselbe zu tun: Viele Bücher wälzen, Ideen rausschreiben und dann ausprobieren, was funktioniert und was vielleicht ein totaler Reinfall ist für deinen Kontext, in dem du Kirche startest. Hier ein paar Bücher, die Katharina und ich als „must-have“ für jeden Kirchengründer bezeichnen würden:

  1. Handbuch zur urbanen Gemeindegründung: Redeemer Church Planter Manual – Timothy Keller, J. Allen Thompson
  2. Center Church – Timothy Keller
  3. Planting Missional Churches – Ed Stetzer
  4. God Dreams: 12 Vision Templates for Finding and Focusing your Church’s future –  Will Mancini / Warren Bird
  5. Growing God’s Church – McIntosh
  6. In allen Städten und Dörfern: Beiträge zu Motivation, Zielrichtung und Wesen von Gemeindegründung (Material zum geistlichen Dienst 18) – James Ros (Autor), Friedhelm Holthuis (Autor), Dietrich Schindler (Autor), Dominik Sikinger (Autor), Werner Schleifenbaum(Autor), Paul Clark (Autor), Forum Theologie & Gemeinde – Bundeswerk des BFP KdöR (Herausgeber)
  7. Das Gemeinde-Comeback: Wie Ihre Gemeinde neu aufblüht
  8. Finden, fördern, freisetzen: Wirksam führen – die Wiederentdeckung des apostolischen Dienstes
  9. Saturate – Jeff Vanderselt
  10. Stufen des Gemeindewachstums: Perspektiven für jede Gemeindegröße – Gary L. McIntosh
  11. Saturate Field Guide: Principles & Practices For Being Disciples of Jesus in the Everyday Stuff of Life (English Edition) – Jeff Vanderselt
  12. Gospel Fluency: Speaking the Truths of Jesus Into the Everyday Stuff of Life – Jeff Vanderselt
  13. Exponential: Ermutigung für eine Kirche, die wird, was sie ist (Material zum geistlichen Dienst) – Dave Ferguson (Autor), Jon Ferguson (Autor), Forum Theologie & Gemeinde (Herausgeber), Reimer Dietze (Übersetzer)

Fragen zum Weiterdenken: In welchem der vier Bereiche fühlst du dich fit? Welchen Bereich hattest du vielleicht bisher noch nicht wirklich im Blick?

Viel Spaß beim Lesen und schreib uns gerne in die Kommentare, welche Bücher deine „must have“-Bücher für Kirchengründung, Kirchenwachstum oder beim Starten einer christlichen Jugendarbeit waren/ sind.

1 thought on “Buchempfehlungen zu vier ausschlaggebenden Bereichen für Kirchengründer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.